NEWS | 13.08.2021

BRIESE-Förderpreis für Meeresforschung

Bewerbungsrunde für die Ausschreibung 2021 bis 31. 10. 2021 geöffnet

Die Reederei Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG (Leer) vergibt seit 2010, zusammen mit dem Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW), einem Mitglied der DAM, den „BRIESE-Preis für Meeresforschung“. Mit dem Preis, der jährlich vergeben wird, sollen herausragende Promotionen der Meeresforschung prämiert werden, deren Ergebnisse in besonders engem Zusammenhang mit dem Einsatz von Forschungsschiffen und der Verwendung und Entwicklung von Technik und/oder der Datenerhebung auf See stehen. Ein vorrangiges Kriterium bei der Vergabe ist die Tragweite der im Rahmen der Arbeit gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnis. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 5.000 € verbunden.

Bewerben können sich Forscher und Forscherinnen, die eine herausragende Promotion an einer deutschen Hochschule vor nicht länger als 2 Jahren abgeschlossen haben. Aufgerufen sind alle Disziplinen der Meeresforschung einschließlich der Meerestechnik und Klimaforschung. Bewerbungen erfolgen direkt durch den Bewerber / die Bewerberin. Die Auswahl erfolgt durch einen wissenschaftlichen Beirat und wird ggf. durch das Einholen weiterer Fachgutachten unterstützt.

Dem Wissenschaftlichen Beirat gehören an:

  • Dr. Marcus Dengler, GEOMAR, Kiel
  • Prof. Dr. Dierk Hebbeln, MARUM, Bremen
  • Prof. Dr. Matthias Labrenz, IOW, Warnemünde
  • Prof. Dr. Karin Lochte, AWI, Bremerhaven
  • Prof. Dr. Gregor Rehder (Vorsitz), IOW, Warnemünde

Die Bewerbungsunterlagen sollten in digitaler Form enthalten:

– kurzer tabellarischer Lebenslauf mit Publikationsliste
– das Promotionszeugnis
– die Promotionsschrift
– kurze (max. 2 Seiten) Erläuterung des Bewerbers / der Bewerberin, warum die eingereichte Arbeit preisverleihungswürdig ist, d.h. von besonderer wissenschaftlicher Tragweite ist und den ausgeschriebenen Kriterien in besonderer Weise entspricht
– kurze Beschreibung der Schiffseinsätze
– gegebenenfalls (nicht zwingend erforderlich) ein Empfehlungsschreiben eines Gutachters, welches die besondere Qualität der Arbeit herausstellt.

Die Bewerbungsfrist endet am 31.10.2021.

Bewerbungen sind an das IOW zu richten:

Leibniz-Institut für Ostseeforschung
Warnemünde
Direktorat
Kennwort: Briese-Preis
Seestraße 15
18119 Rostock-Warnemünde
E-Mail: ute.fensky(at)io-warnemuende.de

Bei Fragen an die Reederei:

Sabine Kruse
Briese RESEARCH / Forschungsschifffahrt
Hafenstr. 6d (Haus Singapore)
26789 Leer
E-Mail: Sabine.Kruse(at)briese.de

Header-Bild: Elisabeth Bauer

 

Seite teilen

Newsletter

Immer aktuell informiert mit dem DAM-Newsletter.

Unsere Förderer

Die Bundesregierung und die Regierungen der fünf norddeutschen Bundesländer unterstützen den derzeitigen Aufbau und fördern die DAM. Zusätzlich wird die DAM durch die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren unterstützt.

Diese Website verwendet Cookies

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Seite nur Cookies folgender Anbieter verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu gewährleisten und eine hohe Funktionalität der Webseite zu garantieren. Wählen Sie aus, welche Cookies Sie akzeptieren möchten, oder klicken Sie auf Ablehnen, um alle Cookies zu entfernen.

Cookies auswählen