Veranstaltung | 30. November 2020

Auftaktveranstaltung zu den DAM Pilotmissionen

Zeit
Montag, 30. November 2020, von 15:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Link zum digitalen Veranstaltungsort folgt

Am 1. März 2020 sind im Rahmen der Forschungsmission „Schutz und nachhaltige Nutzung mariner Räume“ zwei Pilotmissionen der Deutschen Allianz für Meeresforschung (DAM) gestartet, mit denen der Umweltzustand in ausgewählten Regionen innerhalb und außerhalb von Meeresschutzgebieten in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) von Nord- und Ostsee nach Ausschluss vor allem der grundberührenden Fischerei untersucht und bewertet wird.

Zum Start der Pilotmissionen findet am 30. November 2020 eine Auftaktveranstaltung der DAM statt, die – bedingt durch die COVID-19-Auflagen und Reisebeschränkungen – als digitale Veranstaltung durchgeführt wird.

Der Link zum digitalen Veranstaltungsort wird zeitnah ergänzt.

PROGRAMM

15:00 Uhr   

Grußworte

~ Bettina Martin, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern

~ Volker Rieke, Leiter der Abteilung Zukunftsvorsorge – Forschung für Grundlagen und nachhaltige Entwicklung, Bundesministerium für Bildung und Forschung

~ Christiane Paulus, Leiterin der Abteilung Naturschutz und nachhaltige Naturnutzung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Kurzfilm “OZEANEUM Stralsund – Unterwasserwelten“ des Deutschen Meeresmuseums

Ansprachen

~ Karin Lochte, DAM-Vorstand, zu den Aufgaben und Zielen der DAM

~ Ulrich Bathmann, Direktor des Leibniz-Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW), zur Forschungsmission „Schutz und Nachhaltige Nutzung mariner Räume“

Ca. 15:30 Uhr Pause (5 min)

Podiumsgespräche
Gesellschaftliche Relevanz und Hintergründe der Pilotmissionen

~ Klaus Jürgens, Stellvertretender Leiter der Sektion Biologische Meereskunde am IOW und Projektleiter der Pilotmission Ostsee

~ Britta Knefelkamp, Abteilungsleiterin II 3 Meeresnaturschutz, Bundesamt für Naturschutz (BfN)

~ Karen Wiltshire, Stellvertretende Direktorin des Alfred-Wegner-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) und Projektleiterin der Pilotmission Nordsee

Moderation: Gesine Meißner, Mitglied des Mission Board for Healthy Oceans, Seas, Coastal and Inland Waters der Europäischen Kommission

Schutz und Möglichkeiten nachhaltiger Nutzung

~ Peter Breckling, Generalsekretär des Deutschen Fischerei-Verbands

~ Heike Vesper, Leiterin Meeresschutz beim WWF Deutschland

~ Christopher Zimmermann, Leiter des Thünen-Instituts für Ostseefischerei

Moderation: Gesine Meißner, Mitglied des Mission Board for Healthy Oceans, Seas, Coastal and Inland Waters der Europäischen Kommission

16:30 Uhr   Ende der Veranstaltung

Kontakt:
Stephanie Uibel
DAM Teamassistenz
Tel. 030 20672923
E-Mail uibel@deutsche-meeresforschung.de

Stand:  23. Oktober 2020

 

 

Seite teilen

Newsletter

Immer aktuell informiert mit dem DAM-Newsletter.

Unsere Förderer

Die Bundesregierung und die Regierungen der fünf norddeutschen Bundesländer unterstützen den derzeitigen Aufbau und fördern die DAM. Zusätzlich wird die DAM durch die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren unterstützt.

Diese Website verwendet Cookies

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Seite nur Cookies folgender Anbieter verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu gewährleisten und eine hohe Funktionalität der Webseite zu garantieren. Wählen Sie aus, welche Cookies Sie akzeptieren möchten, oder klicken Sie auf Ablehnen, um alle Cookies zu entfernen.

Cookies auswählen